Die RA-Trendstudie „Urlaubsreisetrends 2020“

Ja, das Urlaubsverhalten ändert sich in den kommenden Jahren, allerdings nicht sprunghaft, sondern eher stetig. Die Veränderungen betreffen dabei eher die Struktur als das Volumen. Ein weiteres Fazit der Reiseanalyse-Trendstudie: Der Tourismus hat Zukunft. Über die Entwicklungsrichtungen auf dem Weg in diese Zukunft können wir einiges an Daten liefern. Die wichtigsten Trends der touristischen Nachfrage bis 2020 sowie deren „Treiber“ zeigt die unten stehende Abbildung.

Die zukünftige Entwicklung bleibt – in den nächsten Jahren in größerem Maße als früher – variabel, störbar, aber auch im positiven Sinn beeinflussbar. Chancen und Risiken der heute absehbaren Entwicklung liegen nahe beieinander. So scheint ein Marktwachstum nachfrageseitig durchaus möglich. Die wirtschaftlichen Effekte werden aber wahrscheinlich deutlich geringer ausfallen als die mögliche Steigerung der Anzahl der Reisen.

Die eher stabile Nachfrageentwicklung bedeutet dabei nicht, dass sich die Anbieter in einen Zustand ruhigen Abwartens begeben dürfen. Sie stehen in einem harten und globalen Konkurrenzkampf. Die Urlauber hingegen sind zumindest in den nächsten Jahren die Gewinner der Entwicklung: Ihnen bieten sich vielfältige Möglichkeiten, von denen sie mal die eine, mal die andere nutzen. Wer ihnen gerecht werden will, um seinen eigenen Markterfolg oder andere Ziele zu erreichen und zu sichern, ist zunehmend auf Informationen über die Nachfrageseite des Tourismus angewiesen.

Die Reiseanalyse-Trendstudie ist eine Basisinformation für Kundenorientierung in der Zukunft. Neben einer sorgfältigen Analyse der Rahmenbedingungen und ihrer Wirkungen enthält sie lange Datenreihen faktischen Urlaubsreiseverhaltens. Sie stellt die aus heutiger Sicht zukünftig zu erwartender Entwicklungen in zahlreichen Parametern touristischen Verhaltens dar. Sie liefert Daten für viele einzelne Segmente des Tourismus und führt diese zu einem vielschichtigen Gesamtbild zusammen. Sie zeigt also, wie es mit dem Urlaubstourismus der Deutschen bis zum Jahre 2020 wahrscheinlich weitergehen wird. Die wesentliche empirische Basis sind die Ergebnisse der Reiseanalysen 1970 bis 2009. Mit dem Datenmaterial von fast 40 Reiseanalysen verfügt die FUR über eine beispiellose Datenbasis zum Reiseverhalten der Deutschen. Diese erlaubt nicht nur die präzise Beschreibung der Vergangenheit, sondern ist gleichzeitig eine solide Basis für Einschätzungen über die möglichen Entwicklungen in der Zukunft.

Inhaltsverzeichnis und Bestellformular (pdf)

Druckversion (pdf)

Quelle: FUR – die Reiseanalyse, fur.de
Sie wollen immer informiert sein? Dann tragen Sie sich hier in meinen Newsletter ein. Nur die E-Mail-Adresse eingeben und Sie bekommen aktuelle und wichtige Informationen rund um das Thema Reisen, Urlaub und Tourismus. Hier eintragen:

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Facebook Comments:

Sichern Sie sich jetzt wertvolle Tipps!

Durch das Eintragen in meinen Newsletter erhalten Sie wertvolle Tipps und kostenlose Videos rund um das Thema Tourismus zugeschickt. Sie können sich jederzeit einfach und schnell wieder austragen. Ich halte mich an den Datenschutz. Ihre Adresse wird nicht weitergegeben.

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.



RSS Feed Directory - Search and read RSS Feeds without any RSS reader.

RSS-Verzeichnis Travel Directory Listed in the Findelio Website Directory