Neue Domain-Endungen – Das Internet steht vor einer Revolution.

Ab Herbst 2013 wird es zahlreiche neue Domain-Endungen geben, darunter .web, .shop und .bayern.

DJetzt klicken!!ie Internetverwaltung ICANN plant die Einführung mehrerer hundert dieser neuen Top-Level-Domains. Es wird also neuer Platz geschaffen im World Wide Web.

Aufgrund des anhaltenden Interesses der Branche wurde im Juni 2008 beschlossen, die Regeln für neue Domains radikal zu lockern.

Praktisch jeder denkbare Begriff, der nicht gegen die Grundsätze der ICANN verstößt oder einer anderen TLD zu ähnlich ist, sollte registriert werden können. Die Lockerung der Vergabekriterien wurde zwar überwiegend positiv aufgenommen, aber auch kritisch gesehen: So gab es zahlreiche Einwände von Experten, die Root-Zone des Domain Name System könnte aufgrund der Vielzahl neuer Domains instabil werden. Allgemein gelten 5.000 Top-Level-Domains als technisch realisierbar, höhere Zahlen als äußerst schwierig.


Die neuen Domain-Endungen kommen:

Jetzt gratis vorbestellen!

Hintergrund der Einführung neuer Top-Level-Domains ist der Umstand, dass immer weniger kurze und damit einprägsame Adressen unter den bestehenden Endungen verfügbar sind. Insbesondere die generischen Domains .com, .net und .org, aber auch ihre länderspezifischen Pendants .de und .cn verzeichnen seit Jahren eine große Nachfrage, sodass sehr viele denkbare Zeichenketten auf zweiter Ebene bereits belegt sind.



Hier klicken!

Aus diesem Grund hat die ICANN bereits vor Jahren die Möglichkeit geschaffen, bestimmte Erweiterungen einzuführen und durch einen sogenannten Sponsor verwalten zu lassen, wie es etwa bei .jobs und .aero der Fall ist. Verteilt auf zwei Runden wurden in den Jahren 2000 und 2004 schrittweise zahlreiche generische Top-Level-Domains eingeführt.

Im Februar 2013 gab die ICANN bekannt, die Entscheidung über die Einführung der ersten neuen Top-Level-Domains werde im April gefällt. Im Zuge dessen nimmt auch das sogenannte Trademark Clearinghouse seine Arbeit auf, das sich um die Rechte von Markeninhabern kümmern soll. Experten erwarten, dass die ersten newgTLDs spätestens Mitte des Jahres 2013 in den aktiven Betrieb gehen werden.


Die Revolution des Internets!

Jetzt gratis und unverbindliche Vorbestellung der neuen Domain-Endungen.

Tatsächlich wurden Ergebnisse der sogenannten Initial Evaluation für die ersten 27 neuen Top-Level-Domains bereits Ende März veröffentlicht. Entsprechend der zuvor beim Priorization Draw festgelegten Reihenfolge handelt es sich dabei um internationalisierte Domains.

Bereits während der Vorbereitungen für das Programm zur Einführung neuer generischer Top-Level-Domains gab die ICANN bekannt, dem Markenrecht mehr Bedeutung zumessen zu wollen.

Im November 2010 wurde bekannt, dass zu diesem Zweck das sogenannte Trademark Clearinghouse eingerichtet werde. Dieses stellt ein zentrales Register dar, in dem Marken vermerkt werden können. Sofern eine neue Endung oder eine Domain beantragt wird, die mit dem hinterlegten Datensatz identisch ist, wird der Inhaber über den Vorgang informiert und kann gegebenenfalls eigene Rechte an einer (Top-Level-)Domain geltend machen.



Hier klicken!

Mit der technischen Realisierung des Trademark Clearinghouse wurden IBM und Deloitte beauftragt. Vertreter der Registrare übten starke Kritik an einzelnen Prozessen des Trademark Clearinghouse, insbesondere am mit der Prüfung verbundenen organisatorischen Aufwand und den Gebühren.

Letztendlich einigten sich die Vertreter der Branche aber mit der ICANN, sodass das Trademark Clearinghouse am 26. März 2013 in Betrieb gehen konnte.

Obwohl noch keine einzige neue Top-Level-Domain eingeführt wurde und damit auch noch keine Vergabekriterien bekannt sind, bieten zahlreiche Domain-Registrare bereits jetzt die Bestellung von Domains an. Diese wird meist als Vorbestellung bezeichnet, ist gebührenfrei und zieht keinen Anspruch auf eine tatsächliche Vergabe nach sich. Laut der öffentlichen Statistik einzelner Anbieter wurde bereits Interesse an mehreren hunderttausend Domains angemeldet, was die neuen Top-Level-Domains in ihrer Gesamtheit bereits wichtiger macht als einzelne länderspezifische Adressen.


Auf der Suche nach der perfekten Domain?

Jetzt aus vielen, neuen Endungen auswählen und kostenlos vorbestellen.

Welchen Nutzen haben die Vorbestellungen?

Sichern Sie sich schon jetzt eine gute Ausgangsposition beim zu erwartenden Run auf die neuen Domain-Endungen. Es gilt der Grundsatz “first come, first served”.

Mit einer Vorbestellung verpassen Sie keine Termine und Fristen. Sie werden über automatisch informiert.

Die Registrierungsgebühr für die Domain wird nur im Erfolgsfall fällig, das heißt, wenn Ihnen Ihre vorbestellte Domain auch tatsächlich von der Vergabestelle zugeteilt wird. Gelingt es nicht, Ihre Wunschdomain erfolgreich anzumelden, entstehen auch keine Kosten. Man gehen also kein Risiko ein!

Video: So verändern die neuen Domain-Endungen das Internet

Tags: , , , ,

Facebook Comments:

Sichern Sie sich jetzt wertvolle Tipps!

Durch das Eintragen in meinen Newsletter erhalten Sie wertvolle Tipps und kostenlose Videos rund um das Thema Tourismus zugeschickt. Sie können sich jederzeit einfach und schnell wieder austragen. Ich halte mich an den Datenschutz. Ihre Adresse wird nicht weitergegeben.

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.



RSS Feed Directory - Search and read RSS Feeds without any RSS reader.

RSS-Verzeichnis Travel Directory Listed in the Findelio Website Directory